Schwammerlkuchen mit knuspriger Teigkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Weizen
  • 30 g Hirse (fein gemahlen)
  • 40 g Grünkern (fein gemahlen)
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 EL Hefeflocken
  • 110 g Butter (sehr abgekühlt)
  • 100 ml Wasser (kalt)
  • 1 Tortenspringform (24 cm Durchmesser)

Für die Füllung:

  • 200 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Champignons
  • 3 EL Olivenöl
  • 60 g Rahmcamembert (abgekühlt)
  • 1 Ei (klein)
  • 2 TL Steinpilzbrühe
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 2 EL Küchenkräuter (Majoran, Petersilie, Liebstöckel)
  • 2 EL Crème fraîche
  • Pfeffer
  • Meersalz

zum Bestreuen:

  • 1 TL Thymianblättchen

Für den Schwammerlkuchen mit knuspriger Teigkruste das Mehl, das Salz sowie die Hefeflocken in der Schüssel vermengen. Die Butterstückchen darüberstreuen und das Ganze zu feinen Streuseln verkrümeln.

Das Wasser zugießen und mit den Knethaken zu einem glatten Teig zusammenkneten. Etwa 40 Minuten bei geschlossenem Deckel kühl stellen.

Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und den Knoblauch klein hacken. Die Schwammerln kurz abspülen, reinigen und grob zerkleinern.

Die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Öl unter gelegentlichem Umrühren glasig rösten. Die Schwammerln hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Die Bratpfanne von der Kochstelle nehmen.

Den Camembert in kleine Würfel schneiden und das Ei mixen. Den Käse, das Ei (bis auf 2 EL), die Steinpilzbrühe, die Küchenkräuter und die Crème fraîche unter die Schwammerln rühren. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Die Form mit zwei Drittel des Teiges auskleiden, einen Rand von 2 1/2 cm formen. Den Teigboden ein paarmal einstechen.

Den Teigboden 15 Minuten im Backrohr vorbacken und den Folienstreifen entfernen. Die Schwammerlmasse hineingeben und die Temperatur auf 220 Grad erhöhen.

Den übrigen Teig auswalken, Streifen ausradeln und mit dem übrigen Ei bestreichen. Die Streifchen gitterartig auf den Kuchen legen und die Thymianblätter darüber streuen.

Den Schwammerlkuchen in das Backrohr (unten) schieben und ca. eine halbe Stunde backen, bis das Teiggitter hellbraun ist.

Tipp

Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen, so haben Sie immer alles parat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Schwammerlkuchen mit knuspriger Teigkruste

  1. habibti
    habibti kommentierte am 29.01.2016 um 07:45 Uhr

    fehlt hier der Beginn beim Zubereitungstext??

    Antworten
    • Lilian Borek
      Lilian Borek kommentierte am 23.02.2016 um 13:30 Uhr

      Guten Tag! Vielen Dank für Ihre Anmerkung, wir haben den Fehler korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen aus der ichkoche.at Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche