Schwammerl-Risotto-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Pilz-Risotto:

  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 200 g Naturreis
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 20 g Butter
  • 200 g Schwammerln (Herrenpilze, Champignons)
  • In Würfel geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (gehackt)

Für Das Tomaten-Risotto:

  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Zucchini
  • 2 Fleischtomaten
  • 200 g Naturreis
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (gehackt)
  • 10 g Parmesan (gerieben)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Schwammerl-Risotto:

Die Zwiebeln im Öl andünsten, Naturreis hinzfügen und unter Wenden glasig werden. Mit Gemüsesuppe aufgiessen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Kurz zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel auf der niedrigsten Temperaturstufe ungefähr 40 min quellen. Die Schwammerln in der Butter bei mittlerer Hitze rösten und gemeinsam mit der Petersilie unter die Reismasse heben.

Paradeiser-Risotto:

Die Zwiebeln im Öl glasig weichdünsten. Zucchini und Paradeiser aushöhlen, Fruchtfleisch würfeln, hinzfügen und kurz mit andünsten (Äusseres für später behalten). Naturreis hinzfügen. Mit Gemüsesuppe aufgiessen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Kurz aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei niedrigster Temperaturstufe in etwa 40 Min. quellen. Die Petersilie und in etwa 10 g Parmesankäse unter die Reismasse heben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwammerl-Risotto-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche