Schwammerl-Ravioli zu Schweinsfischerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 15 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 2 Teelöffel Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 0.5 Töpfchen Thymian
  • (ich habe getrockneten genommen nach Belieben)
  • 6 EL Crème fraîche, (ca. 150 g)
  • 1 Eiklar
  • 500 g Schweinsfischerl
  • 2 EL Heller Sossenbinder (schmeckt auch ohne)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Herrenpilze in 3/8 Liter Wasser einweichen. Mehl, Eier, Öl und 1 Tl. Salz zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhenlassen.

Schwammerln abrinnen und Flüssigkeit auffangen. Champignons reinigen und abspülen. Zwiebel abschälen. Alles klein hacken und in 1 El. Fett anbraten. Würzen. Thymian abspülen und hacken. Mit 2 El Crème fraîche unterziehen.

Teig auf wenig Mehl (30 x 30 cm) auswalken. 2/3 der Füllung im Abstand von 5 cm auf eine Teighälfte als Häufchen gleichmäßig verteilen. Zwischenräume mit Eiklar bestreichen. Andere Hälfte darüberklappen. Zwischenräume glatt drücken und Quadrate ausradeln. In ausreichend kochend heissem Salzwasser 6-7 min gardünsten.

Filet grob in Würfel schneiden. In 1 El. Fett rösten. Würzen und mit Pilzwasser löschen. Rest Füllung und 4 El. Crème fraîche untermengen und leicht binden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schwammerl-Ravioli zu Schweinsfischerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche