Schwammerl-Gratin mit Parmesansabayon und Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Zutaten für 2 Personen:

  • 50 g Häuptelsalat
  • 1 Paradeiser
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Gemischte Speisepilze
  • 80 g Baguette
  • Olivenöl
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 g Parmesan
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 60 ml Weisswein
  • 2 Dotter
  • 50 ml Flüssige, braune Butter
  • 1 Essl Apfelessig
  • 1 Prise Zucker
  • Vorbereitung:

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Blattsalat reinigen, abspülen und abrinnen. Paradeiser abwaschen, den Stiel ausschneiden und der Paradeiser in sehr schmale Scheibchen schneiden.

Schalotte und Knoblauch von der Schale befreien und klein schneiden. Schwammerln reinigen und in schmale Scheibchen schneiden.

Das Baguette in schmale, 5 mm starke Scheibchen schneiden, diese Brotscheiben nach und nach in einer Bratpfanne mit Olivenöl kurz von beiden Seiten goldgelb anrösten, dann auf Küchenpapier Form.

Petersilie abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden.

Schalotte in einer Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen, Knoblauch und Schwammerln dazugeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie einrühren.

Schwammerln und Brotscheiben dachziegelartig in eine Gratinform schichten.

Für die Parmesansabayon Parmesan fein raspeln, Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden.

Weisswein und Dotter in einen Schlagkessel Form und mit einem Quirl über dem Wasserbad cremig schlagen, bis sich die Sauce andickt, dann von dem Wasserbad nehmen und die braune Butter hinein rühren. Parmesan und die Hälfte von dem Schnittlauch einrühren und die Sabayon mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Die Sabayon über die geschichtete Pilzmasse Form und unter der Grillschlange kurz gratinieren.

Zu den Paradeiser Essig, 2 El Olivenöl, ein kleines bisschen Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker Form und gut mischen. Salatblätter und übrigen Schnittlauch einrühren und alles zusammen gut mischen.

Das Pilzgratin mit dem Blattsalat anrichten und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwammerl-Gratin mit Parmesansabayon und Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte