Schwammerl-Dinkelravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 300 g Dinkelmehl (gemischt)
  • 2 Stk Dotter
  • 2 Stk Eier
  • 1 Prise Salz
  • Wasser (nach Bedarf, lauwarm)

Für die Fülle:

Für die Schwammerl-Dinkelravioli aus den Teigzutaten einen glatten Teig kneten und zugedeckt rund eine 1/4-Stunde rasten lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken, Schwammerl grob würfeln.

Zwiebel in etwas Olivenöl glasig andünsten und Schwammerl dazugeben. Mitrösten bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Mit Salz, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse erkalten lassen und Ricotta, Dotter, geriebenen Käse und Semmelbrösel unter die Masse mengen, bis eine festere Masse entsteht. Evt. nachwürzen. Den Teig dünn ausrollen und ca. 10 cm große Kreise ausstechen.

Auf jeden Kreis etwas Fülle setzen, den Teigrand mit Wasser befeuchten, zusammenschlagen und die Teigränder fest andrücken. Die Ravioli in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Abtropfen und auf einem Teller mit etwas Butter oder Sauce mit grünem Salat anrichten.

Tipp

Statt Eierschwammerl kann man auch andere Pilze für die Schwammerl-Dinkelravioii verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Schwammerl-Dinkelravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche