Schwammerl-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Zwiebel
  • 375 g Champignons (klein)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 90 g Crème fraîche, oder evtl. Krem Double
  • Sherry (trocken)
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Frischer Thymian fein geschnitten
  • Parmesan
  • Weissbrotscheiben
  • 50 g Butter
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Die Champignons reinigen (dabei die Stielansätze klein schneiden) und in feine Scheibchen schneiden. Die Zwiebeln sehr klein hacken.

Die Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen.

Die Weissbrotscheiben dritteln und mit der flüssigen Butter bepinseln.

Ein Blech mit Aluminiumfolie ausbreiten, die Brotscheiben darauflegen und ein paar min im Rohr toasten.

Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen, darin die Zwiebel glasig weichdünsten. Die Champignons hinzfügen und mit dem zerdrückten Knoblauch unter Rühren weichdünsten. Darauf die Crème fraîche, beziehungsweise Krem Double mit der Maizena (Maisstärke) mischen und unter die Schwammerln rühren. Etwas Sherry aufgießen und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Darauf den Thymian und die Petersilie einrühren. Die Pilzmasse auf den gebackenen Toasts gleichmäßig verteilen, Parmesan darüber raspeln und wiederholt im Rohr ungefähr 6 Min. goldgelb backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwammerl-Croutons

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 06.09.2014 um 08:47 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche