Schwärtelbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schweinefleisch mit Schweineschwarte
  • 8 Nelken
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 EL Honig
  • 0.5 EL Senf
  • 0.5 EL Paradeismark
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 125 ml Weissbier
  • 500 ml Wasser (gesalzen)

Schweineschwarte rautenförmig bis beinahe auf das Fleisch einkerben. Nelken in glei chmaessigen Abständen an den Schnittstellen hineinstecken.

Das Fleisch mit der Schweineschwarte nach oben in einen Bräter legen. Die geviertelte Zwiebel und d ie Lorbeerblätter dazugeben. Die Knoblauchzehe zerdrücken, mit Paradeismark, Senf, Honig, Gewürzen und ein wenig Bier durchrühren. Mit einem Teil dieser Soße den Braten bestreichen, die Hälfte des Salzwassers aufgießen und das Ganze in den auf 180 °C aufgeheizten Backrohr stellen. Ab und zu mit der übrigen Soße bestreichen. Nach einer Stunde auf 220 °C erhöhen und noch ca. 1/2 Stunde weiterbraten. Den Bratenfond mit dem übrigen kochenden Salzwasser dazufügen und das Fleisch immer wiederholt mit dem Bratensaft begießen.

Damit die Kruste schön kross wird, in weiteren 10 min Bratzeit ein paarmal mit dem übrigen Bier bepinseln. Eventuell das Backrohr noch ein paar min auf 250 °C schalten oder, unter der Voraussetzung, dass vorhanden, den Bratrost noch kurz einschalten. Den Braten herausnehmen, vor dem Aufschneiden ein klein bisschen ruhen und in der Zwischenzeit den Bratenfond mit ein klein bisschen Wasser zum Kochen bringen, durch ein Sieb gießen, nachwürzen und zu Semmelknödeln, Sauerkraut oder Kartoffelsalat anbieten.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwärtelbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche