Schwäbischer Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 10 g Germ
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml Milch
  • 30 g Fett
  • Salz

Belag:

  • 200 g Speck (mager, fein gewürfelt)
  • 1000 g Zwiebeln, in dünnen Ringen
  • 2 Eier
  • 250 ml Sauerrahm bzw. Crème fraiche o. Sauerrahm
  • Salz
  • 2 Teelöffel Kümmel

Aus Meiner Rezeptkladde:

  • erfasst: Petra Hildebrandt

Das Mehl in eine große Backschüssel sieben, in die Mitte eine Ausbuchtung eindrücken, die Germ hineinbröseln und mit 1 Prise Zucker und ein klein bisschen lauwarmer Milch zu einem Brei durchrühren. Das angesetzte Hefestück an einem warmen Ort gehen. Als nächstes das weiche Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand gleichmäßig verteilen, Salz und den Rest Milch hinzfügen und zu einem geschmeidigen Teig zubereiten.

Mengen für ein Backblech einfach verdoppeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwäbischer Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche