Schwäbischer Wurstsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schwarze Wurst (oder Zungenwurst, Rotwurst, Blunzen o.ä.)
  • 300 g Schinkenwurst (oder Lyoner)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Rettiche (rot)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Essig (eventuell mehr)
  • 3 EL Wasser (eventuell mehr)
  • 4 EL Pflanzenöl (neutral)
  • Petersilie (zum Garnieren)

Für den schwäbischen Wurstsalat zunächst Schinkenwurst und schwarze Wurst in grobe Stückchen schneiden. Anstatt der Schwarzwurst kann man auch Blunzen oder Zungenwurst dazu nehmen.

Zwiebeln von der Schale befreien, in feine Ringe schneiden. Die roten Rettiche abspülen, reinigen, ebenfalls in Ringe schneiden.

Alles in einer großen Schüssel miteinander mischen.

Aus Essig, Salz, einer Prise Zucker, Wasser, ausreichend schwarzem gemahlenem Pfeffer und Öl eine Marinade nach eigenem Geschmack durchrühren, über den Wurstsalat gießen und gut miteinander mischen. Zugedeckt wenigstens 1 Stunde durchziehen lassen.

Vor dem Servieren eventuell mit Essig und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und den schwäbischen Wurstsalat mit ausreichend klein geschnittener Petersilie oder Schnittlauch überstreuen.

Tipp

Zu schwäbischem Wurstsalat reicht man frisches Bauernbrot und ein Glas Bier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schwäbischer Wurstsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche