Schwäbischer Pfitzauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • Prise Salz
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 50 g zerlassene Butter
  • Butter (zum Einfetten)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den schwäbischen Pfitzauf das Mehl in eine Schüssel sieben.

Die Milch unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einlaufen lassen, dann die Eier, das Salz, die Zitronenschale und zum Schluss die zerlassene Butter unterrühren. Den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.

Eine Pfitzauf-Form (mit 4 Vertiefungen) oder 4 kleine Auflaufförmchen mit Butter einfetten und den Teig hineingießen. Im vorgeheizten Rohr bei 220° in 30 Minuten hellbraun backen.

Pfitzauf auf Teller stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Schwäbischer Pitzauf kann warm mit Kompott gegessen werden, oder kalt mit Schlagobers zum Kaffee

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwäbischer Pfitzauf

  1. omami
    omami kommentierte am 25.03.2015 um 13:09 Uhr

    ja, ja, an der schwäbischen Küche kommt man nicht vorbei....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche