Schwäbische Schupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Roggenmehl
  • Salz
  • Butter, walnussgross
  • Wasser

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Das Roggenmehl wird mit Salz, walnussgrosser Butter und lauwarmem Wasser zu einem leichten Teig angerührt und so lange bearbeitet, bis er nicht mehr klebt und Blasen zeigt.

Man lässt in ein paar Zeit ruhen, formt dann eine Rolle davon, schneidet kleine, gleichmässige Stücke davon ab und formt mit der flachen Hand möglichst schmale Nudeln, die man auf einem Brett abtupfen lässt.

Sie werden in kochend heissem Salzwasser aufgekocht, auf einem Seiher mit kaltem Wasser abgeschwenkt, abrinnen und kurz vor Gebrauch auf der flachen Bratpfanne ind heissem Fett hellgelb gebacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwäbische Schupfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche