Schwäbische Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Linsen; eine Nacht lang in kaltem Wasser eingeweicht
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 1 Zwiebel; gespickt mit
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz

Ausserdem:

  • 100 g Speckwürferl
  • 8 EL Zwiebel (gewürfelt)
  • 4 EL Mehl
  • Salz
  • Suppenwürze

Die eigeweichten Linsen abgießen und in der Rindsuppe mit der gespickten Zwiebel weichkochen. Speck und Zwiebel anbraten und das Mehl hinzfügen. Etwas anrösten, bis es leicht bräunt. Darauf alles zusammen in die Linsen rühren und noch einmal auskochen. Würzen mit Salz, eventuell mit ein wenig Suppenwürze.

Mit Apfelessig (ich nehme eher Balsamessig) nachwürzen.

In Butter heiß geschwenkte Spatzen hinzfügen.

Traditionell werden heisse Saitenwuerstchen dazu gegessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwäbische Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche