Schwäbische Laugenbrezeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • Zucker
  • Salz
  • 20 g Butter (weich)
  • 150 ml Milch (lauwarm)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Aus den Ingredienzien einen Teig anrühren und derweil stehen, bis er zirka doppelt so hoch ist. Den Teig dann wiederholt kneten und ihn in 15 Portionen teilen. Jedes Teilstück zu einem zirka 30 cm langen Strang auswalken. In der Mitte ein kleines bisschen dicker als an den Enden. Zu Brezeln formen.

Das Backrohr auf 230 °C vorwärmen. In einem großen Kochtopf 3 L Wasser mit 300 g Natriumcarbonat aufwallen lassen. Die Brezeln der Reihe nach einfüllen und mit einem Schöpflöffel auf der Stelle herausnehmen, wenn sie an der Oberfläche erscheinen. Mit Eidotter bestreichen und grobem Salz überstreuen. Auf ein bemehltes Blech legen. Kurz vor dem Backen das übrige Wasser in die Fettauffangschale im Backrohr gießen und die Tür auf der Stelle schliessen, damit sich der Herd mit Dampf füllt. Die Hitze auf 200 °C herunterschalten und die Brezeln etwa 30 Min. auf der Mittelschiene backen, bis sie braun sind.

noch 10 min auf dem Backblech gehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwäbische Laugenbrezeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche