Schwäbische Landente Mit Rettichgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ente
  • 400 g Rettich (weiss)
  • Butterschmalz
  • 2 Teelöffel Waldhonig
  • 400 g Erdäpfeln
  • 1 Bund Rosmarin (frisch)
  • 1 Tasse Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Die Haut der Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einkerben. Diese scharf anbraten, bis die Haut knusprig ist, und bei milder Hitze beide Seiten gleichmässig nachbraten (rosa).

Den weissen Rettich gleichmässig in 4 cm lange Stifte schneiden pournieren und in leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.

Tipp: Je länger der Rettich kocht, desto mehr verliert er an Schärfe.

In der Bratpfanne den Rettich mit ein wenig Butterschmalz erwärmen. Durch Zugeben von Waldhonig unter durchgehendem Rühren gleichmässig glasieren.

Die Erdäpfeln gardünsten und in Scheibchen schneiden, mit frischem Rosmarin in Butterschmalz anbraten. Diese fächerförmig auf einer feuerfesten Form anrichten. Etwas Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit einem Ei, Salz und Pfeffer gut durchrühren, über die Kartoffelfächer Form und im aufgeheizten Herd überbacken.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwäbische Landente Mit Rettichgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche