Schuppnis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schweinekopf mit am Vortag eingeweichten Erbsen, halbierten Zwiebeln und wenig Salz gabelgar am Herd kochen.

Kopf herausnehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke kleinschneiden.

Erdäpfeln von der Schale befreien, halbieren und extra in Salzwasser andünsten, anschliessend abschütten. Erdäpfeln zu den Erbsen geben, das Ganze grob zerstampfen. Fleisch einfüllen und heiss werden lassen, mit Pfeffer und Salz würzen.

Anmerkung des Autors: Ein altes ostpreussisches Fastnachtsessen, das in ähnlicher Form und mit der Bezeichnung "Schupinis" dito im Memelland bekannt war. Den geräucherten Schweinekopf kann man dito durch geräucherten Schweinebauch ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schuppnis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche