Schupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 Gekochte Erdäpfeln in der Schale
  • 1 Ei
  • 3 EL Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Formen)
  • 50 g Butter
  • 30 g Sesamsaat

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Abgekühlte Erdäpfeln von der Schale befreien und zerstampfen. Ei dazugeben. Maizena (Maisstärke) nach und nach unterkneten. Teig mit Salz, Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Der Kartoffelteig muss gut formbar sein, darf aber nicht mehr an den Händen kleben. Aus dem Teig 2 lange Röllchen formen. Leicht mit Mehl bestäuben. Röllchen in Scheibchen schneiden und jede Scheibe mit bemehlten Händen zu Schupfnudeln formen. Die Schupfnudeln portionsweise in kochendes Salzwasser Form und etwa zwei Min. bei kleiner Temperatur einkochen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und aneinander auf eine Platte Form. Butter in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Schupfnudeln bei großer Temperatur braun rösten. Mit Sesamsaat überstreuen und wiederholt kurz im Bratfett schwenken.

zer. T-netz. Essen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schupfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche