Schupfnudeln in Sauerampfercreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Schupfnudeln:

  • 500 g Erdapfel (gekocht)
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • Muskat
  • Salz
  • 500 g Sauerampfer
  • 50 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 1 Prise Weisswein
  • 2 Knoblauch
  • 1 EL Mehl
  • 1 Tasse Gemüsesuppe

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1-2 Tage alte, gekochte Erdäpfeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit dem Mehl, dem Ei, ein kleines bisschen Muskatnuss und einer Prise Salz zu fingerlangen und fingerdicken Würstchen formen, "schupfen". In kochendes Wasser Form und nach dem Aufschwimmen mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf dem Backbrett zum Trocknen ausbreiten. In ein kleines bisschen Butterschmalz goldgelb anbraten und mit Salz & Pfeffer, Muskatnuss nachwürzen.

Die Schalotten und den kleingeschnittenen Knoblauch in einem Kochtopf mit Butter weichdünsten, mit Mehl bestäuben und kurz "anbrennen. Mit dem Weisswein löschen und kurz kochen. Mit der Gemüsesuppe und dem Schlagobers auffüllen und sämig kochen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce etwa 5 min leicht wallen, bis sie dicklich sämig ist.

In einer Bratpfanne mit Butter klein geschnittenen Sauerampfer anschwitzen, die Sauce darüber Form und gut mischen. Das Sauerampfergemuese auf die Schupfnudeln gleichmäßig verteilen.

Tipp: Idealer Begleiter dieses Gerichts sind Lachs und/oder Shrimps.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schupfnudeln in Sauerampfercreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte