Schupfnudeln Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 10 Kleinkind-Portionen:

  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Eier
  • 400 g Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • 100 g Ca. Mehl für die Fläche
  • Fett (zum Braten)

Für 1 Portion Sauce:

  • 150 g Karotten
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL süsses Schlagobers
  • 1 Kleiner mürber Apfel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Diese schwäbische Spezialität schmeckt köstlich, macht aber ein klein bisschen Arbeit. Darum machen Sie eher auf Vorrat, wenn Sie Zeit haben. Schupfnudeln sind ebenfalls eine ideale Zuspeise für Kids, die Erdäpfeln pur nicht mögen.

Erdäpfeln gar machen (am besten im Kelomat), abdampfen und schälen. Im heissen Zustand durch die Kartoffelpresse drücken. Den Kartoffelschnee auslegen und abkühlen, mit Eiern, Mehl und den Gewürzen zu einem glatten Teig zubereiten. Auf einer gut bemehlten Fläche mit bemehlten Händen fingerlange, an den Enden spitz zulaufende Nudeln formen, 2-3 Stunden abtrocknen. In 2 bis 3 Partien die Schupfnudeln einzeln in kochendes Salzwasser Form und so lange machen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und gut abrinnen. Die benötigte Einheit in zerlassenem Fett von allen Seiten leicht anbraten. Die übrigen Schupfnudeln in Portionen einfrieren.

Für die Sauce die Karotten abspülen, reinigen und in Gemüsesuppe gardünsten. Apfel abschälen und kleinschneiden, zu den Karotten Form. Alles in der klare Suppe mit dem Mixstab zermusen. Mit Schlagobers, Salz und Zucker nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schupfnudeln Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche