Schuhschnallen - Schwiegermutterzungen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 2 Eier (gross)
  • Anis
  • 120 g Zucker
  • 60 g Mehl

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Eier mit Zucker dickcremig rühren, das Mehl von Hand leicht daruntergeben. Mit einem Kaffeelöffel Teighäufchen im Abstand von 10 cm auf ein gut gefettetes Backblech setzen -die Menge läuft breit und eben auseinander. Anis darüberstreuen und im aufgeheizten Backrohr bei 175-200 °C backen, bis die Kekse hellgolden sind. Noch heiß mit einer Kuchenpalette oder evtl. einem Küchenmesser ablösen, über einen Kochlöffelstiel biegen und ein paar Sekunden darauf liegen, bis sie fest geworden sind.

Biegens der anderen im geöffneten Bakofen liegenlassen, zu stark auskühlen und dabei fest werden (sie brechen dann eher), so können diese Kekse im heissen Herd noch mal kurz erwärmt und so weich gemacht werden.

Nach dem Erkalten auf der Stelle in gut verschlossene Behälter packen, damit sie kross bleiben und lange haltbar. Sind sie einmal aus der Dose, nehmen sie schnell Feuchtigkeit an und verlieren so ihre zarte Knusprigkeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schuhschnallen - Schwiegermutterzungen

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 04.08.2015 um 12:08 Uhr

    Der zweite Absatz ist unklar...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche