Schuettelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 3 lg Eier (oder 4 kleine)
  • 180 g Butter (zerlassen)
  • 250 ml Kaffee (stark)
  • 2 EL Rum

Belag:

  • 250 g Schlagobers
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 2 EL Preiselbeer-Marmelade aus dem Glas

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Eine Tortenspringform (26 cm ø) mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel überstreuen. Den Herd auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorwärmen.

Mehl und Zucker in ein Weitling mit Deckel Form und durchschütteln. Backpulver und Vanillezucker hinzfügen und noch mal schütteln. Anschliessend ebenso die gemahlenen Haselnüsse und die gehackte Zartbitterschokolade. Die Eier mixen und gemeinsam mit der zerlassenen Butter und dem kalten Kaffee mit einem Holzlöffel kurz unter die Mehlmischung rühren. Zum Schluss den Rum dazu gießen und ebenfalls unterrühren.

Den Teig in die Tortenspringform befüllen und etwa 50 Min. backen. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, das Schlagobers mit dem Sahnesteif aufschlagen und dann die Preiselbeeren unterrühren. Die Preiselbeersahne auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und mit dem Löffel kleine Vertiefungen hineindrücken.

Tipp: Man kann den Kuchen genauso durchschneiden und zusätzlich mit Marmelade befüllen. Eine andere Alternative ist, ihn mit Schokoglasur zu überziehen bzw. mit Staubzucker zu überstreuen. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er einen Tag durchziehen kann, bevor er mit dem Schlagobers verziert wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schuettelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte