Schtschi - Kohlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 650 g Weisskohl
  • 2 Karotten
  • 1 sm Petersilienwurzel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 200 g Paradeiser bzw.
  • 2 EL Paradeismark (eventuell mehr)
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Fett
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pfefferkörner
  • Petersilie- bzw. Selleriekraut
  • Rindsuppe von
  • 500 g Rindfleisch und
  • 250 g Geräuchertem Schweinefleis
  • 4 EL Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Das Suppenfleisch in kaltem, leicht gesalzenem Wasser ansetzen und garkochen. Das Wurzelgemüse, Porree und die Zwiebel in kleine Stückchen schneiden und in Fett (am besten im erkalteten Fett der Rindsuppe) anrösten. Den Kohl samt dem Stiel in schmale Streifen schneiden. Den feingeschnittenen Kohl in die Rindsuppe Form, zum Kochen bringen und das gedünstete Wurzelgemüse sowie ein gebundenes Sträusschen Ptersilie und Selleriekraut hinzufügen. 30-40 min machen.

5-10 min vor Ende der Kochzeit eine Einbrenn bereiten und mit den Lorbeerblättern, den zerdrückten Pfefferkörnern und dem Paradeismark (oder den in Stückchen geschnittenen Paradeiser) in die Suppe Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Kräuterbündel herausnehmen und mit saurer Schlagobers und feingehackter Dill beziehungsweise Petersilie zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schtschi - Kohlsuppe

  1. kleh
    kleh kommentierte am 01.01.2016 um 09:35 Uhr

    fein

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche