Schrunser Jägermarend

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1/2 kg Wildbratenreste (ersatzweise andere Bratenreste)
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Steinpilz (oder Champignons)
  • 2-3 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Majoran
  • 3 EL Schmand (Crème fraîche oder Rahm)
  • 4 Eier
  • Butter (zum Anbraten)
  • 4 größere Scheiben Schwarzbrot
  • Schnittlauch (zum Bestreuen)

Die Bratenreste grobwürfelig schneiden und in der Küchenmaschine cuttern oder sehr fein wiegen. Zwiebel und geputzte Pilze fein schneiden. Dann zuerst Zwiebel in Butterschmalz hell anrösten, anschließend Pilze zugeben und ebenfalls kurz anrösten. Fleischmasse beigeben, durchrösten und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Schmand einrühren und alles sämig einkochen lassen. Währenddessen in einer Pfanne die Eier in etwas Butter zu Spiegeleiern braten. Schwarzbrot in wenig Butter oder in einer Teflonpfanne knusprig toasten. Fertige Fleischmasse auf die Schwarzbrottoasts streichen, Spiegeleier darauf legen und diese abschließend mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schrunser Jägermarend

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 30.06.2014 um 20:07 Uhr

    Lecker - schöne Grüße ins Montafon.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche