Schopska Salata - Bulgarischer Sommersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1500 g Paradeiser
  • 1 Sehr große Salatgurke
  • 2 md Zwiebel
  • 4 Paprikas
  • 0.5 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • Salz
  • 7 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 200 g Bulgarischer Schafskäse
  • 10 Oliven

Ein leichter Blattsalat, der Erinnerungen an heisse Sommertage weckt, wenn man am Abend auf der Terrasse oder evtl. dem Balkon sitzt und gern ein kleines bisschen Erfrischendes isst. Schopska eignet sich ausgezeichnet als Zuspeise zu gegrilltem Fisch oder evtl. Fleisch. Schopska wird nur mit Öl beträufelt und nie mit einer Salatsauce angemacht. Man isst dazu frisch gebackenes, helles Brot.

Paradeiser am Stilansatz einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, unter kaltem Wasser abschrecken, häuten. Paradeiser in 2 cm große Stückchen schneiden, Paradeiser-Samen entfernen. Die Gurke abschälen, halbieren, Kerne herauskratzen und in knapp fingerdicke Scheibchen schneiden. Zwiebeln abziehen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Paprikas im Backrohr bei ca. 200-220 °C so lange backen, bis die Haut Blasen wirft. Rechnen Sie mit 15 bis 20 Min. Abkühlen, vorsichtig häuten, Stiel und Samen entfernen. In 2 cm breite Streifchen schneiden. Die Schoten können auch auch über einer Gasflamme geröstet werden. Die Petersilie abspülen, abtrocknen und grob hacken. Ordnen Sie die Gemüse dekorativ auf einer großen Salatplatte an. Leicht mit Salz würzen, mit dem Öl beträufeln, den Schafskäse darüber raspeln und mit den Oliven verzieren.

Tipp: Bulgarischen Schaefskaese, Bjalo salamureno sírene oder evtl. einfach nur Sírene, aufbewahren Sie in türkischen und orientalischen Lebensmittelgeschäften.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schopska Salata - Bulgarischer Sommersalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche