Schopfbraten mit Zimt - Reale di maiale alla cannella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1200 g Entbeinter Schopfbraten
  • Knoblauch
  • Lorbeer
  • Zimtstange und
  • Zimt (gemahlen)
  • Gewürznelken
  • Stangensellerie
  • Karotte
  • Zwiebel
  • Weiss- und Rotwein
  • Butter
  • Olivenöl (beste Qualität)
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

Zubereitung:

  • 2 Stunden und die Zeit zum Einlegen

Aus Weisswein, Zimtstangenstückchen, 3 ungeschälten Knoblauchzehen, 3 Lorbeerblättern und einigen Gewürznelken eine Marinade bereiten und das Fleisch darin eine Nacht lang ziehen.

Das eingelegte Fleisch einen Tag später aus der Marinade nehmen, abrinnen, trocken reiben und mit einer Mischung aus Salz, zerstossenem Pfeffer und Zimtpulver einreiben. Daraufhin eine halbe Stunde bei 190 °C im Backrohr gardünsten. Anschliessend das grob zerkleinerte Gemüse hinzfügen und noch ca. eine Stunde bzw. Solange, bis die Hitze in der Bratenmitte 70 °C erreicht hat, weiter gardünsten.

Den Kammbraten aus dem Herd und dann aus dem Bräter nehmen.

Warmstellen.

Einen halben l Rotwein in den Bräter gießen, und den Bratensatz damit loskochen. Die Flüssigkeit mit dem Gemüse in einen kleinen Kochtopf Form und derweil kochen, bis die Sauce eine sirupartige Konsistenz hat.

Die Sauce durchsieben, mit einem EL Butter binden und mit einer weiteren Prise Zimt nachwürzen. Mit dem in Scheibchen geschnittenen Braten zu Tisch bringen.

Nach Geschmack in der Bratpfanne angebratene Kopfsalatblätter dazu anbieten.

Dazu passt ein fruchtig-trockener Rotwein:

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schopfbraten mit Zimt - Reale di maiale alla cannella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche