Schollenfilets in Crème fraîche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Pk. Tk-Schollenfilets à 300 g
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 3 lg Fleischtomaten
  • 2 Zwiebel
  • 300 g Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Küchenkräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eidotter
  • 4 EL Wasser
  • 1 EL Parmesankäse (gerieben)
  • 1 EL Mehl

Gefrorene Schollenfilets mit Saft einer Zitrone beträufeln. Paradeiser blanchieren, häuten und in Scheibchen schneiden. Geschälte Zwiebeln klein hacken. Paradeiser und Zwiebeln in eine grill- und microwellengeeignete Form Form. Bei 600 Watt, Leiste 2 etwa 10 min ohne Deckel vorgaren. Crème fraîche mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer mischen. Dotter, Wasser und Käse mixen. Schollenfilets zu Beginn in Mehl, dann in der Ei-Käse- Mischung auf die andere Seite drehen. Die Crème fraîche über die Paradeiser gießen. Fischfilets darauf gleichmäßig verteilen. Im Micowellenkombinationsgeraet auf der 1. Leiste bei 600 Watt und Bratrost Stufe 2 ca 15 min gardünsten. Das Fischgericht vor dem Servieren beliebig mit Kräutern garnieren. Dazu schmeckt Weissbrot bzw. ein frischer Blattsalat.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schollenfilets in Crème fraîche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche