Schollenfilet gebraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Fisolen
  • 4 Schalotten
  • 115 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • 500 g Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 g Schollenfilet (ersatzwei
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Pfeffer aus der Mühle 750 g g g Schollenfilet et (ersatzweise Limandesfilet)

Bohnen reinigen und abspülen, kleinschneiden. 2 Schalotten schälen und fein in Würfel schneiden, in 15 g Butter oder evtl. Leichtbutter goldgelb andünsten. Die Bohnen und 3 El. Wasser hinzfügen, bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 20 Min. gardünsten, dann mit dem Schneidstab des Mixers so fein wie möglich zermusen. abkühlen. 30 g weiche Butter cremig rühren, das Bohnenpürree unterziehen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. In Aluminiumfolie einschlagen und abgekühlt stellen.

Die Paradeiser einschneiden, die Stengelansätze entfernen. Paradeiser kurz in kochendes Wasser Form, abgekühlt abschrecken, häuten und halbieren, die Kerne herausdrücken. Restliche Schalotten sowie die Knoblauchzehe schälen. Die Schalotten sehr fein in Würfel schneiden und in 30 g Leichtbutter oder Butter andünsten, den Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Die Tomatenhälften einfüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Temperatur heiß werden, ab und zu die Paradeiser mit zwei Gabeln vorsichtig auf die andere Seite drehen.

Die Fischfiletscheiben mit Saft einer Zitrone beträufeln, leicht mit Salz würzen.

In einer Bratpfanne 40 g Leichtbutter oder evtl. Butter zerrinnen lassen, die Filets auf beiden Seiten goldbraun rösten. Auf aufgeheizten Tellern mit den Paradeisern anrichten. Die Bohnenbutter in Scheibchen schneiden und auf den Fisch legen.

Dazu passen kleine Butterkartoffeln, die man noch mit Zitronenmelisseblättchen überstreuen kann.

1 ein Viertel Stunden

Zubereitungszeit

ca. 1 Stunde

Garzeit in etwa 10 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schollenfilet gebraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche