Scholle unter der Käsehaube - Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Spinat, frisch + zart
  • 30 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • Meersalz
  • Muskat
  • 150 g Paradeiser;in Streifchen schneiden
  • 2 sm Schollenfilets, frisch Oder
  • 250 g Anderes feines Fischfilet
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Käse (30% Fett i.Tr.)
  • Gerieben Oder
  • Einige Scheibchen Mozzarella

Den frischen, zarten Spinat behutsam, jedoch ausführlich in ausreichend Wasser abspülen und abrinnen. In einem breiten Kochtopf-vielleicht mit wenig Wasser- zusammen fallen und Wasser abschütten.

Die gewürfelten Zwiebeln in dem Fett goldgelb andünsten, zum Spinat vermengen und mit Meersalz und wenig geriebenem Muskatnuss würzen. Spinat in eine flache Gratinform befüllen. Die in Streifchen geschnittenen Paradeiser darauf gleichmäßig verteilen.

Die Fischfilet mit Meersalz und weissem Pfeffer würzen. Die Filets halbieren bzw. vierteln und auf den Spinat und Tomatenstreifen legen. Mit dem geriebenen Käse überstreuen bzw. mit einigen Scheibchen Mozzarella belegen.

Im heissen Herd bei 200 °C 20-25 Min. überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scholle unter der Käsehaube - Diabetes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche