Scholle in Sesam gebraten mit Broccolinudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Clever Schollenfilets (frisch oder tiefgekühlt)
  • 500 g Clever Broccoli (tiefgekühlt)
  • 300 g Clever Bandnudeln (oder andere Teigwaren)
  • 2 EL Pinienkerne (oder gehackte Walnüsse)
  • 2 EL Sesam
  • 1 Msp. Natron
  • Zitronensaft
  • Chilli
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl (oder Nussöl, nach Belieben)
  • clever® Butter
  • Dille (zum Garnieren)
  • Zitronenscheiben (zum Garnieren)

Für die Scholle in Sesam gebraten mit Broccolinudeln die Tiefgekühlte Schollenfilets langsam auftauen lassen.
Mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und kurz ziehen lassen.

Inzwischen Broccoli putzen und in kleine Röschen teilen.
In einem Topf reichlich Salzwasser mit etwas Natron aufkochen lassen, Broccoli einlegen und nur wenige Minuten bissfest kochen.
Abgießen, kurz kalt abspülen und abtropfen lassen.

In einem anderen Topf die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.
Ebenfalls abseihen, kalt spülen und abtropfen lassen.

Nun die Schollenfilets mit Sesam bestreuen.
In einer großen Pfanne etwas Butter und Öl erhitzen, die Schollenfilets einlegen und bei nicht zu großer Hitze auf beiden Seiten je 2–3 Minuten braun braten.

In einer anderen Pfanne ebenfalls etwas Butter schmelzen und die Nudeln darin schwenken. Broccoli gut untermengen, Pinienkerne einrühren und mit Salz, Pfeffer, Chili sowie einem kleinen Schuss Oliven- oder Nussöl abschmecken.

Scholle herausheben, mit den Broccolinudeln anrichten und mit Dille sowie Zitronenscheiben garnieren.

Tipp

Sie können die Scholle natürlich auch gegen einen anderen Fisch Ihrer Wahl austauschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare11

Scholle in Sesam gebraten mit Broccolinudeln

  1. KarliK
    KarliK kommentierte am 15.12.2015 um 00:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. retire
    retire kommentierte am 14.12.2015 um 11:58 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 01.12.2015 um 18:42 Uhr

    tolle Kombination

    Antworten
  4. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 12.11.2015 um 08:04 Uhr

    sehr gutes Rezept!

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 08.05.2015 um 09:48 Uhr

    Ausgezeichnet, sehr gut gelungen.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche