Scholle in der Erdäpfelkruste mit Kürbiskernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk. Schollenfilets (frisch)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 4 Stk. Kartoffeln (mehlig, etwas größere, gekocht und passiert)
  • 2 Stk. Eier (verquirlt und leicht gesalzen)
  • Salz
  • Sonnenblumenöl ( zum Braten)
  • Pfeffer

Für die Scholle in der Erdäpfelkruste die frischen Schollenfilets mit Zitrone beträufeln und mit Salz beidseitig würzen.

Dann die rohen, mehligen Kartoffeln schälen und mit einer Reibe gröber reiben (so wie bei Kartoffelpuffern).

Eine größere Pfanne aufstellen und Sonnenblumenöl hineingeben. Wenn das Öl heiß ist, die geriebenen Kartoffeln in der Größe der Schollenfilets viermal gleichmäßig dünn(!) in der Pfanne aufteilen.

Dann die Schollenfilets in das verquirlte Ei tauchen, die Fische auf die geriebenen Kartoffeln legen und mit den restlichen Kartoffeln bedecken, sodass der Fisch mit den Kartoffeln vollständig bedeckt ist.

Wenn die Erdäpfelkruste goldig braun ist, wenden und die zweite Seite ebenfalls langsam goldig braun braten.

Zum Schluss leicht über die Kartoffelkruste salzen, mit gehackten Kürbiskernen bestreuen und mit frischen Kräutersauerrahm und einem grünen Salat servieren.

Für den Kräutersauerrahm 1/2 Becher Sauerrahm mit vielen frische Kräuter nach Belieben (Petersilie, Schnittlauch, Thymian...) sowie Salz und Pfeffer vermengen.

Die Scholle in der Erdäpfelkruste mit dem Kräutersauerrahm servieren.

Viel SPASS beim NACHKOCHEN!!

 

 

 

 

 

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scholle in der Erdäpfelkruste mit Kürbiskernen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte