Schokotraum: Weisse Schokoladen-Ananas-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Teig:

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung:

  • 1 Becher Ananas in Scheibchen (Abtropfgewicht 490
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 6 Gelatine (weiss)
  • 400 g Schlagobers
  • 3 EL Ananaskonfitüre
  • 2 EL Weisser Rum (oder Orangensaft) zum

Überzug:

  • 1 Fertige Marzipan Tortendecke (von
  • 200 g Kochschokolade
  • 0.5 Teelöffel Staubzucker
  • Evtl. Blattgold, oder Goldperlen zum Verzier

Für den Teig: Die Eier trennen, Zucker, Vanillezucker, Eidotter und ein bisschen Salz gemeinsam dickschaumig aufschlagen, Eiklar sehr steif aufschlagen, 1/3 des Eiweisses unter die Eigelbmasse rühren, den Rest darauf setzen, Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver darüber sieben und das Ganze gleichmässig unterziehen, eine Tortenspringform (Durchmesser 26 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten, die Biskuitmasse hineingeben und glatt aufstreichen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C , Umluft 150 °C , Gas Stufe 3 etwa eine halbe Stunde backen, den Biskuitboden etwa zehn min in der geben abkühlen, dann auslösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen.

Für die Füllung: Ananas auf einem Sieb gut abrinnen und bis auf drei Scheibchen gemeinsam mit dem Saft einer Zitrone zermusen, die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auspressen und mit zwei EL Wasser erwärmen und zerrinnen lassen, die aufgelöste Gelatine unter das Ananaspüree rühren, die übrigen Ananasscheiben kleinwürfelig schneiden, Schlagobers steif aufschlagen, sobald das Püree zu gelieren beginnt, Schlagobers und Ananaswürfel unterziehen.

Den Biskuitboden zweimal durchschneiden, so dass drei Böden entstehen, den unteren und den mittleren Boden mit der Ananassahne bestreichen, zusammensetzen und den oberen Boden daraufgeben, die Ananasmarmelade durch ein Sieb aufstreichen, mit Rum durchrühren und die Torte damit bestreichen.

Für den Überzug: Die Marzipandecke darauf legen, die Kochschokolade über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen und glatt rühren, sechs EL Kochschokolade zum Dekorierenbeiseite stellen, die Torte mit der übrigen Kochschokolade überziehen, die zurückgestellte Kochschokolade portionsweise auf ein Marmorbrett, bzw. eiskaltes Arbeitsbrett aufstreichen, leicht fest werden und mit einer Palette, bzw. einem breiten Küchenmesser Locken abschaben (erfordert ein paar Übung, vielleicht nur 200 g Kochschokolade nehmen und die Locken weglassen, die Torte dafür mit fertigen Schokolade-Ornamenten verzieren), die Torte mit den Schokolocken belegen, die Torte mit Staubzucker bestäuben und vielleicht mit Blattgoldstückchen, bzw. Perlen belegen.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokotraum: Weisse Schokoladen-Ananas-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche