Schokomousse-Maracuja-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

Boden:

  • 3 Eier
  • 15 dag Zucker
  • 75 ml Öl
  • 75 ml Wasser
  • 15 dag Mehl
  • etwas Backpulver

Schokomousse:

  • 1 Pkg QimiQ
  • 12 dag Schokolade (geschmolzen)
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 3 EL Zucker
  • 1 Becher Obers

Fruchtmousse:

  • 250 ml Maracujasaft (z.B Rauch)
  • 10 dag Zucker
  • 1/2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Becher Obers

Gelee:

Für die Schokomousse-Maracuja-Torte werden zu Beginn Eier und Zucker schaumig geschlagen. Dabei das Öl langsam einfließen lassen.

Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem Wasser unter die Eiermasse heben. Nun in einer mit Butter ausgestrichenen und bemehlten Springform bei 170 °C ca. 30 Minuten backen.

Die ausgekühlte Torte mit einem Ring umstellen.

Für das Schokomousse werden QimiQ, geschmolzene Schokolade, Rum, Zucker und Vanillezucker glatt gerührt. Obers schlagen und unter die Schokomasse heben.
Die Masse auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen und kalt stellen.

Für das Fruchtmousse aus Maracujasaft, Zucker und Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen, die eingeweichte Gelatine im heißen Pudding auflösen und unter mehrmaligem Rühren auskühlen lassen.

Obers schlagen und unter die Fruchtmasse heben. Die Masse nun auf dem festen Schokomousse verteilen, glattstreichen und kalt stellen.

Für das Gelee Maracujasaft, Marmelade und Zucker vermischen. Die eingeweichte Gelatine in etwas Saft auflösen und einrühren.

Das fertige Gelee auf das Fruchtmousse gießen und die Schokomousse-Maracuja-Torte bis zum Servieren kalt stellen.

 

Tipp

Sollten Sie die Schokomousse-Maracuja-Torte auf einem Blech zubereiten wollen, so verwenden Sie für den Boden 5 Eier, für die Creme die 1½ fache Masse und für das Gelee einfach die doppelte Menge.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
16 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Schokomousse-Maracuja-Torte

  1. Kochmausal
    Kochmausal kommentierte am 16.11.2015 um 20:47 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  2. cakepop79
    cakepop79 kommentierte am 16.11.2015 um 15:06 Uhr

    Mhmm,da möcht man gleich reinbeißen !

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 16.11.2015 um 07:03 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  4. dan27
    dan27 kommentierte am 15.11.2015 um 22:48 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  5. Nala888
    Nala888 kommentierte am 15.11.2015 um 21:28 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche