Schokoladina

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Kokosfett
  • 250 g Zucker
  • 125 g Kochschokolade
  • 4 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 18 lg Rechteckige Oblaten

Die Schoko zerkleinern. Das Kokosfett mit der Schoko gemächlich zergehen und dabei nicht zu heiß werden. Von der Herdplatte nehmen, den Zucker abwechselnd mit den Eiern unterziehen. Darauf noch mal auf den Küchenherd stellen und bei kleiner Flamme und durchgehendem Rühren einmal kurz zum Kochen bringen. Abkühlen, bis die Menge ein klein bisschen fester, aber noch streichfähig ist.

Daraufhin 3 Oblaten aneinander auf ein großes Brett legen. Die Menge

2 mm dick mit einer Palette pinseln. Mit je 1 weiteren Oblate bedecken, leicht glatt drücken und diese wiederholt bestreichen. So fortfahren, bis man mit etwa 5 Schichten die gesamte Schokoladenmasse aufgebraucht hat. Mit der je letzten Oblate bedecken und mit einem Brett leicht beschweren. Kalt stellen und einen Tag später in kleine Rauten oder evtl. Würfel schneiden.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladina

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche