Schokoladentorte à la Schucan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Wiener Böden::

  • 300 g Butter
  • 10 Eier
  • 250 g Zucker
  • 210 g Mehl (Type 405)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker

Füllung:

  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 75 ml Multivitaminsaft
  • 20 ml Grand Manier
  • 40 ml Chartreuse-Likör

Dekoration:

  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Staubzucker (oder eine Fertig-Marzipan-Decke)
  • 500 g Kochschokolade (bitter)
  • 20 ml Kirschwasser

Frankfurter Böden: Eier aufschlagen und trennen. Butter mit Eidotter und 100 g Zucker plus Salz und Vanillezucker cremig aufschlagen. Anschließend das steif geschlagene Eiklar hinzfügen. Zum Schluss das Mehl unterziehen.

Als nächstes 5 Kreise aus Pergamtenpapier ausscheiden (Durchmesser 28 cm), auf mehrere Backbleche legen und die Teigmasse auf alle 5 gleichmässig gleichmäßig verteilen. Im Backrohr (Umluft) in etwa 5 bis 10 min bei 200 °C , bei Ober- und Unterhitze 250 °C goldbraun backen. Achtung: Die Frankfurter-Böden dürfen nicht zu trocken werden. Anschliessend gut abkühlen.

Füllung: Alle Ingredienzien zu einer glatten Menge durchrühren. Das klappt am besten mit dem Handrührer bzw. der Küchenmaschine. Aus den Böden per Springformrand (Durchmesser 26 cm) je 5 Kreise ausstreichen; dann die Füllung in 5 gleiche Teile aufteilen. Den ersten ausgestochenen Boden mit der Füllung bestreichen, ein weiteres Mal einen Boden auflegen und mit der Füllung bestreichen. Wenn alle Böden aufeinanderliegen, ist die Torte beinahe fertig.

Verzierung: Die Rohmasse mit Staubzucker zusammenkneten und auswalken. Mit der Marzipandecke die gesamte Torte einwickeln. Es klappt genauso mit einer Fertig-Marzipan-Decke. Die Kochschokolade im Wasserbad zerrinnen lassen. Wenn sie Körpertemperatur erreicht hat, auf die Marzipandecke Form und mit einem langen Küchenmesser glatt ziehen. Achtung: den Tortenrand nicht vergessen. Den Rest der Kochschokolade mit ein wenig Wasser und Kirschwasser durchrühren, bis sie spritzfähig ist. Aus einem Pergamtenpapier-Dreieck ein Sackerl formen, mit der Schokolademasse befüllen und die Torte dann jeweils nach Wunsch dekorieren, z.B. mit ihrem Namen.

koladentorte. Jhtml

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladentorte à la Schucan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche