Schokoladenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Vollmilchschokolade
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 3 Blatt Gelatine
  • 350 ml Schlagobers
  • 4 Eidotter
  • 1 Pk. Vanillezucker (8 g)
  • Erdbeeren und Zitronenmelissenblätter zum Garnieren

Minzsauce:

Für die Schokoladenterrine die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vollmilch- und Zartbitterschokolade mit dem Öl in eine Schüssel geben. Im Wasserbad schmelzen lassen.

Die Hälfte vom Obers steif schlagen, die andere Hälfte erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und im erwärmten Obers auflösen. Unter die geschmolzene Schokolade rühren. Nun noch die Eidotter, geschlagenes Obers, Vanillezucker und Dotter unterrühren.
Eine Terrine mit Klarsichtfolie auslegen und die Schokoladenmasse einfüllen. Mindestens 4 Stunden – am besten über Nacht – kühl stellen.

Die Schokoladenterrine mit halbierten Erdbeeren und Melissenblättern garniert anrichten.

 

Tipp

Sie können auch eine „bunte“ Schokoladenterrine zubereiten, indem Sie dunkle und helle Schokolade getrennt verarbeiten. Dann die Terrine nach dem Einfüllen der ersten Schicht 30 Minuten kühl stellen, damit sich die beiden Massen nicht vermischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Schokoladenterrine

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 12.08.2014 um 00:27 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 21.02.2014 um 15:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche