Schokoladentäfelchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

  • 250 g Butter
  • 6 Eier in Eiklar + Eidotter getrennt
  • 190 g Zucker
  • 100 g Mandelkerne (fein gerieben)
  • 100 g Mehl
  • 200 g Bitter- oder evtl. Block-Schoko
  • Fett (für das Backblech)

Füllung:

  • 0.5 Glas Johannis- oder
  • Himbeergelee

Guss:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Rum nach Wunsch mehr

Das dunkle Gebäck gleicht eher einem Konfekt: Die Täfelchen sind so weich, dass man sie mit der Zunge zerdrücken kann - sie bestehen nahezu nur aus Butter und zerlassener Schoko. Sie bleiben saftig durch eine Geleefuellung, und die Oberfläche glänzt dank des Gusses aus Rum und Kakao.

Wichtig: Erst kurz vor dem Fest backen und vorsichtig aneinander liegend behalten. Als Zwischenlage Perga- mentpapier, nie mehr als 3 Schichten übereinander in gut schliessender Dose.

Die Butter cremig rühren. Zucker, Mandelkerne, Eidotter und Mehl hinzfügen. Die mit 1-2 Esslöffel Wasser bei geringer Temperatur aufgelöste Schoko warm dieser Menge beigeben. Zum Schluss den in einer anderen Backschüssel sehr steif geschlagenen Schnee leicht darunterheben. Die Menge auf ein gut gefettetes Backblech (Grösse ca. 40 x 35 cm - weder Alu- noch Backfolie darauflegen!) aufstreichen und hell backen, so dass der Teig aussen trocken, innen jedoch noch leicht nass ist.

Noch warm in Stückchen schneiden und jeweils zwei mit Geleefuellung übereinandersetzen. Für den Guss Staubzucker, Kakao und Rum durchrühren. Täfelchen damit überziehen. Tip: Ist Ihr Backblech kleiner, den Teig für zwei Backbleche einteilen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladentäfelchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche