Schokoladenpudding mit beschwipsten Cranberries und Mandelkaramell

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Milch (1,5 %)
  • 250 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Zucker (fein)
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Kakao (entölt)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Cranberries
  • 2 EL Portwein (rot)
  • 50 g Mandelblättchen
  • 2 EL Zucker (braun)

Für den Schokoladenpudding mit beschwipsten Cranberries die Cranberries mit dem Portwein in ein hohes, schmales Glas mit Deckel füllen und am besten über Nacht durchziehen lassen.

Die kalte Sahne steif schlagen und im Kühlschrank aubewahren. 2 EL von der Milch mit der Prise Salz, Zimt, Kakao, Vanillezucker und Speisestärke verrühren.

Die in Stückchen gebrochene Schokolade mit der kalten Milch und dem Zucker erhitzen - nicht kochen. Das Speisestärke-Gemisch mit einem Schneebesen gut unterrühren.

Das Ganze im kalten Wasserbad schnell abkühlen lassen und die steife Sahne unterheben. In Gläser oder Schalen portionieren und im Kühlschrank aufbewahren.

In einer beschichteten Pfanne die Mandelblättchen anrösten. Den Zucker darüberstreuen und die Temperatur erhöhen, so dass sich der Zucker verflüssigen kann.

Die Masse auf ein Backpapier schütten und abkühlen lassen. In Stückchen brechen. Zum Servieren den Pudding aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Cranberries und dem Mandelkaramell garnieren. Den Schokoladenpudding mit beschwipsten Cranberries servieren und genießen.

Tipp

Für den Schokoladenpudding mit beschwipsten Cranberries sollte man am besten keine Kochschokolade, sondern eine hochwertige Tafel Zartbitterschokolade verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Schokoladenpudding mit beschwipsten Cranberries und Mandelkaramell

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche