Schokoladenmousse mit Johannisbeerfrost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Schoko (dunkel)
  • 50 g Amaretti
  • 200 ml Rahm
  • 2 Eiklar
  • 2 EL Orangeat
  • 3 EL Brauner Rum (1)
  • 250 g Johannisbeeren
  • 50 ml Rum ((2))
  • 4 EL Hagelzucker

Die Schoko grob hacken. In eine Bratpfanne Form und auf kleinstem Feuer ganz gemächlich zerrinnen lassen. Leicht auskühlen.

Die Amaretti zerbröckeln bzw. grob hacken.

Den Rahm steif aufschlagen.

Das Eiklar in einer Backschüssel zu einem steifen Eischnee schlagen. Amaretti, Orangeat und Rahm beigeben und genau vermengen. Die Schoko und den Rum (1) ebenfalls einrühren. Die Mousse eine Nacht lang kaltstellen.

Die Johannisbeeren von den Stielen zupfen. Eine Nacht lang im Tiefkühler gefrieren.

Vor dem Servieren die Schokoladenmousse abstechen und in Dessertschälchen gleichmäßig verteilen. Die gefrorenen Johannisbeeren mit dem Rum (2) beträufeln und mit Hagelzucker überstreuen. Über die Mousse gleichmäßig verteilen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Möchte man die Mousse ohne Alkohol kochen, verwendet man anstelle von Rum die gleiche Masse Orangensaft, den man vielleicht mit einigen Tropfen Rumaroma parfümiert.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladenmousse mit Johannisbeerfrost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte