Schokoladenkuchen mit Pekannüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Mürbteig
  • 100 g Halbbitterschokolade
  • 50 g Butter
  • 65 ml Doppelrahm
  • 120 ml Heller Zuckerrohrsirup Golden Syrup
  • 3 EL Bourbon
  • 2 Eier (getrennt)
  • 100 g Zucker
  • 225 g Pekannusshälften

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Dieser Schokoladenkuchen wird mit gesüßtem Schlagobers serviert. Da er recht gehaltvoll ist, können die Stückchen verhältnismässig klein sein.

Die Schoko gemeinsam mit der Butter sowie dem Schlagobers im Wasserbad erhitzen, bis sie schmilzt. Die Schokoladensauce glattrühren. Als nächstes zur Seite stellen und etwa zehn Min. auskühlen.

In der Zwischenzeit Zuckerrohrsirup und Bourbon mit den Eidottern durchrühren. nach und nach etwa 1/3 der Schokoladensauce unter die Eigelbmischung rühren und diese dann unter die verbliebene Schokoladensauce aufschlagen. Beiseite stellen.

Das Eiklar steif aufschlagen; dabei den Zucker in kleinen Portionen zufügen. Den Schnee unter die Schokoladenmasse heben, bis keine weissen Streifchen mehr vorhanden sind. Die Pekannüsse unterrühren und die Menge in die mit Mürbteig ausgekleidete Backform gießen.

Den Kuchen fünfundvierzig bis fünfzig Min. bei 180 Grad backen. Die Füllung wird fest, doch bleibt an einem hineingestochenen Küchenmesser immer ein klein bisschen Schoko haften. Wenn der Kuchen abkühlt, entstehen an der Oberfläche zumeist Risse.

Abwandlung:

Den Bourbon weglassen. Statt dessen 1 EL Instantkaffee zur geschmolzenen Schoko Form und dem Eidotter 1 TL Vanille-Essenz zufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladenkuchen mit Pekannüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche