Schokoladenkuchen im Glas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Butter (weich)
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eidotter
  • 150 g Zucker
  • 300 g Schokolade (dunkel)
  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 10 ml Kirsch
  • 6 Eiklar

Für den Schokoladenkuchen im Glas zunächst Glasförmchen oder kleine Weckgläser ausbuttern.

Die weiche Butter mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Dann Eidotter und Zucker dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller wird. Die zerbröckelte Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter die Masse ziehen. Jetzt kommen gemahlene Haselnüsse und Kirsch dazu. Alles gut umrühren.

Eiklar steif schlagen und am Schluss vorsichtig, aber gut unter die Masse ziehen. Die Backschüssel nun für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach die Kuchenmasse in die Förmchen füllen (nicht mehr als zwei Drittel hoch). In den untersten Teil des auf 180 °C aufgeheizten Backofens schieben. Nach 45-55 Minuten sind die Schokoladenkuchen im Glas fertig gebacken. Abkühlen lassen.

Die Schokoladekuchen im Glas mit einem Tupfer Doppelrahm servieren.

Tipp

Der Schokoladekuchen im Glas kann auch als großer Kuchen in einer gefetteten und bemehlten Springform gebacken werden.

Dieser Kuchen eignet sich hervorragend zur Resteverwertung von Schokolade, die zum Beispiel von Ostern oder Nikolaus übrig geblieben ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schokoladenkuchen im Glas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche