Schokoladenauflauf im Strudelkörbchen mit Birnensoße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Birnensoße:

  • 1 Vollreife Birne, geschält, entkernt, gewürfelt
  • 1/2 EL Kristallzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Kleine Zimtstange
  • Zitronenschale
  • 2 cl Birnenbrand

Strudelkörbchen:

  • 2 Strudelblätter, aufgetaut
  • 10 g Flüssige Butter zum Bestreichen
  • Butter und Brösel für die Formen
  • 2 EL Kristallzucker zum Bestreuen
  • Staubzucker (Puder-) zum Bestreuen

Schokoladenauflauf:

  • 40 g Dunkle Kuvertüre
  • 1 Dotter (Eigelb)
  • 20 g Kristallzucker
  • 1/2 KL Amaretto
  • 20 g Mascarpone
  • 2,5 g Stärkemehl
  • 3 EL Schlagobers (-sahne)
  • 1 Eiklar (Eiweiß)

Birnensoße: Birnenwürfel mit Zucker, Zitronensaft und Zimtstange zugedeckt bei geringer Hitze etwa 10 Minuten dünsten; von der Hitze nehmen, Zitronenschale untermengen und vollständig auskühlen lassen. Zimtstange entfernen, Birnenwürfel pürieren und mit Birnenbrand abschmecken.


Strudelkörbchen: 1 Strudelblatt mit flüssiger Butter bestreichen, mit dem 2. Strudelblatt belegen und in 4 Quadrate (15 x 15 cm) teilen. 2 Dariolformen (Füllinhalt 1/8 l) mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Bröseln bestreuen. Dariolformen mit den zugeschnittenen Teigstücken auslegen, Strudelteig an den Innenseiten gut mit den Fingern andrücken. Die Böden der Strudelkörbchen mit Kristallzucker (je 1 EL) bestreuen und die Teigspitzen mit Staubzucker bestreuen. Dariolformen mit Strudelkörbchen auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Rohr auf unterster Schiene bei 180 °C etwa 7 Min. backen, auskühlen lassen.


Schokoladenauflauf: Kuvertüre u¿ber Dampf schmelzen. Dotter mit Zucker und Amaretto schaumig rühren. Mascarpone, Stärkemehl und lauwarme Kuvertüre unterrühren. Schlagobers steif schlagen und unterheben. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.


Die Schokoladenmasse in die vorgebackenen Strudelkörbchen füllen und im vorgeheizten Rohr auf unterster Schiene bei 170 °C etwa 35 Min. backen, überkühlen lassen. Dariolformen vorsichtig lösen und Strudelkörbchen mit Birnensoße dekorativ anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare19

Schokoladenauflauf im Strudelkörbchen mit Birnensoße

  1. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 11.10.2015 um 16:16 Uhr

    Gut

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 24.08.2015 um 13:47 Uhr

    die Strudelkörbchen sind einfach genial, schmecken auch mit anderen Inhalten richtig gut. Danke

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 16.08.2015 um 00:27 Uhr

    da läuft einem das Wasser im Mund zusammen

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 14.08.2015 um 08:26 Uhr

    Toll

    Antworten
  5. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 07.08.2015 um 18:11 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche