Schokoladen-Orange-Trüffel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 225 g Hochwertige Halbbitter Schoko; (Tafel oder evtl. Tröpfchen)
  • 35 ml Schlagobers; ca
  • 0.5 EL Natürlicher Vanille-Extrakt
  • 4 EL Florida Heat Hot Sauce
  • Frischhaltefolie
  • Pergamtenpapier; oder evtl. Pralinenförmchen aus Papier

Schoko in kleine Stückchen brechen (wenn keine Schokoladen- Tröpfchen verwendet werden).

Die Schokoladenstückchen in eine Edelstahlschüssel Form und diese über einen Kochtopf, der halb voll Wasser ist, setzen (Wasserbad). Das Wasser bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen, um die die Schoko zu zerrinnen lassen.

In einem anderen kleinen Kochtopf das Schlagobers kurz zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen, den Vanille-Extrakt und die "Florida Heat" Hot Sauce untermengen und 5 min auskühlen.

Wenn die Schoko komplett geschmolzen ist, mit einem Quirl beziehungsweise elektrischen Mixer zu einer glatten, geschmeidigen Menge rühren.

Das Schlagobers-Mischung über die Schoko gießen und mit Mixer bzw. Quirl gut durchrühren, sodass sich die beiden Flüssigkeiten komplett mischen (aber weniger als 2 min, nicht "überrühren").

Die heisse Mischung in die vorbereiteten Pralinenförmchen oder in ein mit Folie oder Pergamentpapier ausgekleidetes Gefäß gießen. 2-3 Stunden abgekühlt stellen.

Wenn ein anderes Gefäß als Pralinenförmchen benutzt wurde: Die kalte Trüffelmasse in kleine Stückchen schneiden (kleine Gebäckausstecher gehen ebenso gut) und auf der Stelle geniessen oder luftdicht verschlossen im Kühlschrank behalten."

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladen-Orange-Trüffel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche