Schokoladen-Minz-Eis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Esslöffel Pfeffeminzblätter Mentha piperata
  • 2.5 dag Zucker
  • 0.1 l Kuhmilch
  • 10 dag Kochschokolade (halbbitter)
  • 4 Eidotter
  • 5 cl Schoko-Minz-Likör; evt. zweifache Masse
  • 25 dag Schlagobers
  • 2.5 dag Halbbitterkuvertüre
  • 4 Eiweiss
  • 5 dag Zucker

Dekoration:

  • Pfefferminz-Blütenähren
  • Kochschokolade (halbbitter)

Die Pfefferminzblätter zusammen mit dem Zucker im Mörser mahlen, diese Mischung in der heissen Magermilch durchziehen lassen, anschliessen erkalten. Die Kochschokolade im Wasserbad auflösen, mit den Eidotter mixen, bis eine schaumige Menge entsteht, die leicht gebunden ist. Auch diese erkalten.

Die aromatisierte Kuhmilch in Verbindung mit dem Schokoladen-Minz-Likör unter die Schokoladenmasse ziehen, Schlagobers sehr steif aufschlagen und vorsichtig mit der geraspelten Kochschokolade (für dunkelbraune "Sprenkel" im fertigen Eis) darunterziehen. Diese Menge in die Eismaschine giessen und für 1000 cmin laufen.

Unterdessen die Eiweiss mit dem Zucker halbsteif aufschlagen (wenn das Gefriergerät für die Vorbereitung benutzt wird, muss das Eiweiss so steif wie möglich sein), die Eismaschine kurz ausstellen, das Eiweiss dazufügen. Weitere 10-1500 cmin. in der Eismaschine drehen.

(Die benötigte Gefrierzeit velängert sich evtl. durch den Alkoholzusatz und durch das nur halbsteif geschlagene Eiweiss).

Dieses äusserst delikate Eis mit Pfefferminz-Blütenähren, kurz in geschmolzene Kochschokolade getaucht, auf Pergamentpapier getrocknet, auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladen-Minz-Eis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche