Schokoladen-Maronenstaub auf karamelisierten Apfelscheiben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 350 g Ungesüsste Kastanien
  • 200 g Bitterschokolade
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Staubzucker
  • 4 EL Rum
  • 200 g Schlagobers
  • Öl zum Auspinseln der Förmchen
  • 200 g Äpfel (säuerlich)
  • 30 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 3 EL Rum

Kastanien zweimal durch ein Sieb passieren bzw. im Blitzhacker zermusen. Schoko im Wasserbad zerrinnen lassen. 150 g davon unter die Kastanien heben. Salz, Staubzucker und Rum untermengen. Steif geschlagenes Obers unterziehen Maronenmasse in kleine, mit wenig Öl ausgepinselte Förmchen befüllen - Kaffeetassen eignen sich als geben ebenso gut. Ca. 5 min in das Eisfach stellen.

Ungeschälten Apfel mit einem Ausstecher entkernen. In schmale Scheibchen schneiden. In einer Bratpfanne Zucker hellbraun zerrinnen lassen. Butter hinzufügen und die Apfelscheiben ca. 2 Min. darin karamelisieren. Apfelscheiben auf Desserttellern anrichten.

Maronenstaub aus den Förmchen stürzen und auf den Apfelscheiben anrichten. Restliche Schoko nochmal erwärmen und aus einer kleines Sackerl gitterartig über das Dessert spritzen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladen-Maronenstaub auf karamelisierten Apfelscheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche