Schokoladen-Karamell-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 Pk. Schokoladen-Puddingpulver zum Aufkochen
  • 1 Teelöffel Backpulver (gehäuft)
  • 3 EL Rum
  • 120 g Schokoladeplaettchen

Füllung:

  • 400 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pk. Karamell-Puddingpulver zum Aufkochen
  • 50 g Kochschokolade
  • 18 Weiche Sahnetoffees (ca. 230 g)
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Pk. Sahnesteif

Dekoration:

  • 1 EL Schokoladeplaettchen

Für den Boden Zucker, Vanillezucker, Fett und Salz kremig rühren, folgend die Eier dazugeben. Mehl mit Backpulver und Puddingpulver vermengen und unter die Menge rühren, folgend den Rum und die Schokoplättchen hinzufügen. Den Herd auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorwärmen (bei Umluft 150 °C ). Den Boden einer Tortenspringform (26 cm ø) mit Pergamtenpapier ausbreiten, die Seiten einfetten, den Teig hineingeben und die Oberfläche glattstreichen.

Den Teig in etwa 20 Min. backen und dann abkühlen.

Inzwischen aus Milch, 2 El Zucker und Karamell-Puddingpulver einen Pudding machen. Anschliessend auf der Stelle Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen, damit sich keine Haut bildet, und den Pudding an einem abkühlen Ort ganz abkühlen.

In der Zwischenzeit die weichen Sahnetoffees in kleine Stücke schneiden. Wenn der Tortenboden abgekühlt ist, die dunkle Kochschokolade ein klein bisschen zerkleinern und die Stücke in einen kleinen Tiefkühlbeutel befüllen. Wasser in einem kleinen Kochtopf erhitzen und den Beutel mit der Schoko hineinhalten, bis sie geschmolzen ist.

Nun den Beutel abtupfen und die flüssige Schoko in eine Ecke drücken. Den Beutel über den Tortenboden halten, mit einer Schere die gefüllte Spitze des Beutels klein schneiden und mit der flüssigen Kochschokolade ein Streifenmuster über den Tortenboden ziehen.

Das Schlagobers mit dem TL Zucker und Sahnesteif aufschlagen. Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Hälfte des Schlagobers darunter ziehen, so dass eine Krem entsteht. Zwei Drittel der Sahnetoffeestuecke und die restliches Schlagobers hinzfügen und locker unterziehen. Einen Springformrand um den Tortenboden spannen und die Krem hineingeben. Die Krem gleichmässig verstreichen, dann den Ring abnehmen und die Krem am Rand hinunterziehen, so dass der Tortenboden bedeckt ist.

Die übrigen Sahnetoffeesuecke auf der Oberfläche gleichmäßig verteilen und die Schokoplättchen darüber streuen. Die Torte für 120 Minuten in den Kühlschrank stellen und folgend möglichst auf der Stelle verzehren, da sie durch die zuckerhaltigen Karamellbonbons Feuchtigkeit zieht und zerfliessen kann, wenn sie zu lange steht.

Tipp: Wenn Sie die Torte für drei bis vier Stunden in das Gefriergerät stellen, haben Sie eine leckere Eistorte!

koladen_Karamell_Torte. Jhtml

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokoladen-Karamell-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 04.04.2014 um 18:18 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche