Schokoladen-Herztorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

Böden:

  • 300 g Butter
  • 200 g Zwieback
  • 200 g Mehl (Type 550)
  • 160 g Schoko (Pulver)
  • 20 Eier
  • Salz
  • 400 g Staubzucker
  • 4 EL Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Marzipanrohmasse

Füllung:

  • 200 g Bitterschokolade
  • 400 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 4 Eier

Weisser Guss:

  • 6 EL Milch
  • 500 g Staubzucker
  • Kokosraspel

Streifen:

  • 200 g Staubzucker
  • Speisefarbe

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Alle Ingredienzien für die Böden bereithalten, Mengen halbieren und zu Beginn zwei Böden backen. Die Butter zerrinnen lassen und auskühlen.

Die Zwiebäcke in einem Tiefkühlbeutel fein zerbröseln. Das Mehl, Schokoladenpulver und Backpulver vermengen. Die Eier trennen, Eiklar mit einer kräftigen Prise Salz steifschlagen. 80 Gramm Staubzucker sowie die Maizena (Maisstärke) vermengen, unter den Schnee aufschlagen, zwei min weiterschlagen, kaltstellen.

Die Marzipanrohmasse und den übrigen Staubzucker mit den Quirlen des Mixers durchrühren, Eidotter dazugeben und alles zusammen fünf min hellcremig schlagen. Den Schnee auf die Eigelbcreme Form. Mehlmischung und Zwiebackbrösel auf den Schnee Form, unterziehen. Die erkaltete Butter vorsichtig einrühren. Den Teig auf zwei mit Pergamtenpapier ausgelegte Backbleche Form, glattstreichen. Die Backbleche der Reihe nach in den auf 175 °C , Umluft 150 °C , Gas Stufe 2-3 aufgeheizten Backrohr schieben und in etwa 15 min backen.

Die Teigplatten auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Gitter stürzen und das Papier von dem Teig abziehen. Aus den übrigen Ingredienzien die anderen beiden Böden backen. Aus Pergamtenpapier eine Schablone für die Hälfte eines Herzens (Backblechgrösse) ausschneiden. Aus jeweils einem Boden eine Herzhaelfte ausschneiden (die Teigreste aufheben) und jeweils zwei Hälften nebeneinander legen.

Für die Füllung:

Die Schoko hacken und über dem warmen Wasserbad zerrinnen lassen, auskühlen. Die Butter kremig rühren. Staubzucker und Eier über dem warmen Wasserbad fünf Min. hell kremig schlagen. Die Backschüssel von dem Wasserbad nehmen und im kalten Wasserbad weiterrühren, damit die Eiercreme abkühlt.

Alle Ingredienzien sollten nun die gleiche Hitze haben. nach und nach erst einmal die Butter, dann die Schoko unterarbeiten. Einen zusammengesetzten Herzboden mit der Buttercreme bestreichen, drei EL von der Buttercreme zur Seite stellen. Die beiden übrigen Herzhälften auf die Krem legen. Mit der übrigen Krem den Tortenrand bestreichen. Die Torte kaltstellen.

Für den Guss:

Die Milch esslöffelweise unter den Staubzucker rühren, der Guss soll leicht dickflüssig sein. Den Spalt zwischen den Herzhälften mit kleingeschnittenen Teigresten begradigen. Die Oberfläche der Torte mit einem Backpinsel von Teigbroeseln befreien und grosszügig mit dem Zuckerguss betreichen. Die Kokosraspeln an den Tortenrand drücken.

Für die Streifchen:

Staubzucker, drei EL Wasser durchrühren. Mit Speisefarbe grün färben. Den Guss in einen Tiefkühlbeutel befüllen und eine kleine(!) Ecke klein schneiden. Die Torte mit grünen Streifchen kariert verzieren.

Nährwerte: Pro Einheit in etwa 260 Kalorien, 14 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokoladen-Herztorte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 20.04.2014 um 09:04 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche