Schokoladen-Guinness-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Kuchen:

  • Butter für geben
  • 250 ml Guinness stout
  • 150 g Butter
  • 0.375 Tasse Kakaopulver
  • 2 Tasse Zucker, feine Raffinade
  • 0.375 Tasse Sauerrahm
  • 2 lg Eier
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 2 Tasse Mehl
  • 2.5 Teelöffel Natron

Glasur:

  • 1.25 Tasse Staubzucker
  • 240 g Frischkäse, zimmerwarm
  • 0.5 Tasse Schlagobers

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Herd auf 175 °C vorwärmen. Eine 22-er Sprinform mit Butter ausstreichen, Pergamtenpapier einlegen. In einem Kochtopf Guiness mit der Butter auf mittlerer Flamme erhitzen, bis die Butter schmilzt. Vom Feuer nehmen, Kakaopulver und Zucker hinzfügen und mit dem Handrührer verrühren.

2. Sauerrahm, Eier und Vanilleextrakt in einer kleinen Backschüssel verquirlen, dann zur Bier-Buttermischung umfüllen. Mehl und Natron ebenfalls hinzfügen und alles zusammen fix zu einem glatten Teig verquirlen. Menge in die geben befüllen und 45 min backen, bis der Kuchen schön aufgegangen und fest ist. Auf einem Kuchengitter in der geben völlig abkühlen.

3. Für die Glasur den Staubzucker, Frischkäse und das Schlagobers mit einem Mixer komplett glatt und seidig verquirlen.

4. Kuchen aus der Form lösen. Glasur auf den Kuchen Form und so gleichmäßig verteilen, dass es beinahe wie eine Schaumkrone auf einem frisch gezapften Guiness aussieht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schokoladen-Guinness-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche