Schokoladen-Fondue mit Kaffeekaese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 ml Crème fraîche (vielleicht mehr)
  • 200 g Kochschokolade; Vollmilch oder Zartbitter, jeweils nach Vorliebe
  • 0.5 EL Sirup; schwedische Besonderheit, kann man sicher (vielleicht mehr) drauf verzichten, vielleicht
  • 1 EL Kognak; vielleicht
  • Kaffeekaese
  • Äpfel
  • Orange
  • Erdbeere in Stücken
  • Nüsse (gehackt)

Kaffee und Käse, das gehört im schwedisch-finnischen Tornetal gemeinsam und zwar richtig. Der Käse wird in den Kaffee getunkt, ein wenig Zucker dazu und dann ausgelöffelt. Das klingt gewöhnungsbedürftig, der traditionsbewusste Tornetaler schwört jedoch auf den Genuss kaffeegetraenkter Käsestücke.

Schoko in Stückchen brechen und zerrinnen lassen. Crème fraîche und vielleicht Sirup unterziehen, unter durchgehendem Rühren zum Kochen bringen, bis die Menge glatt ist. Nach Belieben Kognak dazu legen, in eine Fondue- Backschüssel gießen und Käse und Fruchtstücke zum Dippen anbieten.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokoladen-Fondue mit Kaffeekaese

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 27.03.2016 um 11:44 Uhr

    wäre interessant, was das für ein Käse ist....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche