Schokoladen-Dessert Eis & Heiss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Canache-Füllung:

  • 50 g Zartbitter Schoko m. 70% Kakaoanteil gehackt
  • 1 Teelöffel Pflanzenhartfett
  • 20 g Schlagobers (flüssig)
  • 20 g Milch

SoufflÉMasse:

  • 2 Eier (mittelgross)
  • 2 Dotter (M)
  • 65 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Unbehandelten Orange; geriebene Schale
  • 0.25 Teelöffel Ingwerwurzel
  • 90 g Zartbitter Schoko m. 70% Kakaoanteil gehackt
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 40 g Weizenmehl
  • 40 g Reismehl

Minze-Sorbet:

  • 400 g Apfelsaft
  • 50 g Minze (Blätter)
  • 175 g Zucker
  • 1 Unbehandelte Limette; kleingeschnitten

Heute zaubert Zuckerbäcker Georg Maushagen ein Schokoladen-Dessert mit flüssigem Kern - wirklich aussergewöhnlich und dank des köstlichen Minze-Sorbets eine herrliche Erfrischung für die heisse Jahreszeit.

Unter einer Canache versteht man eine Kreme aus Schoko bzw. Kochschokolade und Schlagobers. Hierfür alle Ingredienzien in eine geeignete Schüssel Form und über einem heissen Wasserbad erwärmen, bis sich die Schoko gelöst hat und die Ingredienzien sich zu einer Kreme verbunden haben.

Die Krem zieht nach dem Abkühlen an. Aus dieser Canache-Menge kleine Kugeln mit 2 Zentimeter Durchmesser auf ein Stück Pergamtenpapier spritzen bzw. mit einem Löffel ausstechen und auf das Pergamtenpapier auflegen. Die vorbereiteten Kugeln einfrieren.

Soufflémasse Zucker, Eier, Dotter, Salz, Orangenschale und Ingwer in einer Backschüssel cremig aufschlagen. Die Zartbitterschokolade im warmen Wasserbad zerrinnen lassen und die Backschüssel von dem Wasserbad nehmen.

Anschliessend die Butter unterziehen, bis diese sich mit der Schoko verbunden hat. Danach die Schokolademasse unter den Eierschaum rühren.

Weizen- und Reismehl vermengen und sieben. Die Mehlmischung dann unter die vorbreitete Schokoladen-Eier- Menge heben. Kleine Backformen aus Metall mit Butter auspinseln und mehlieren. Die Förmchen zu Hälfte mit dieser Soufflemasse befüllen, eine vorbereitete kleine Kugel gefrorenen Canache mittig einlegen und mit der Soufflémasse überdecken, bis die Förmchen zu zwei Drittel voll sind. Die Förmchen mit der Füllung eine Nacht lang in das Gefriergerät stellen. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorwärmen. Die gefrorenen Förmchen auf mittlerer Schiene in den Herd stellen und in etwa

13 bis 15 min backen. Nach dem Herausnehmen die Souffles aus den Förmchen stürzen und auf der Stelle mit dem Minze-Sorbet zu Tisch bringen.

Minze-Sorbet

Apfelsaft und Zucker zum Kochen bringen. Nach dem Abkühlen die klein geschnittene Limette (mit Schale) und die Minzeblätter hinzfügen und im Handrührer zermusen. Das Sorbet in einer flachen Metallschüssel in das Gefriergerät stellen, in Abständen von 20 bis 30 Min. das am Rand angefrorene Sorbet abkratzen und immer wiederholt zur Mitte hin zusammenrühren. Anschliessend das gefrorene Sorbet kurz im Handrührer zermusen, damit es eine feinere Konsistenz erhält.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokoladen-Dessert Eis & Heiss

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.01.2015 um 18:11 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte