Schokoladen-Apfel-Kuchen, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Rehrückenform
  • 125 g Butter ( und Fett für die geben )
  • 125 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl ( und Mehl für die geben )
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 ml Milch (etwa)
  • 5 Äpfel (klein, säuerlich)
  • Zitronen (Saft)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Die Butter sehr cremig rühren, dann nach und nach Vanillezucker, Zucker, Eier und Salz unterziehen. So lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat.

2. Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermengen und über den Teig sieben.

3. Zusammen mit der Milch unter den Teig rühren. Der Teig sollte reissend von dem Löffel fallen. Eine Rehrückenform ausführlich fetten und mit Mehl bestäuben, ein drittel des Teiges hineingeben.

4. Die Äpfel von der Schale befreien und halbieren, die Kerngehäuse mit einem scharfkantigen Löffel vorsichtig heraus lösen. Es sollen jedoch Hälften bleiben. Sofort mit Saft einer Zitrone beträufeln, dann die Hälfte davon aneinander eben auf den Teig legen. 5. Wieder eine Teigschicht hineingeben, nochmal Apfelhälften darauf legen, den übrigen Teig hineingeben. Auf der zweiten Schiene von unten in den aufgeheizten Herd schieben, etwa 45 min backen (Gas: Stufe 2). Stürzen, abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladen-Apfel-Kuchen, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche