Schokoladekipferln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 200 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 150 g Butter
  • 210 g Staubzucker
  • 210 g Mandelkerne (blanchiert)
  • 1 EL Kaffeebohnen (nicht gehäuft kann weggelassen
  • Werden)
  • Vanilleextrakt (kann weggelassen werden)
  • 4 EL Kakaopulver (zum Bestäuben)
  • 4 EL Staubzucker (zum Bestäuben)
  • 1 Teelöffel Zimt (zum Bestäuben)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

150 g Kochschokolade fein hacken und im Wasserbad zerrinnen lassen. Mandelkerne anrösten und sehr fein mahlen. Kaffeebohnen im Mörser zu einem mittelfeinen Gries zerstoßen. Butter in der warmen Kochschokolade zergehen. Die noch warme Mandelpaste einrühren. Einige Tropfen Vanilleextrakt und den Kaffeegriess einrühren (geht gut in der Küchenmaschine mit Knethaken). Den weichen Teig im Kühlschrank ein kleines bisschen auskühlen. Aus dem Teig 2 cm dicke Röllchen formen, etwa 2 cm dicke Scheibchen klein schneiden und dünne mondsichelfoermige Hörnchen formen. Alternativ haselnussgrosse Kugeln aus dem Teig formen und diese dann zu Hörnchen formen. Hörnchen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen (Abstand, da sie sich um das Doppelte auslegen). Bei Gas Stufe 1/E.

150 Grad 15 min backen. Sie dürfen nicht dunkel werden! Die Hörnchen sind im heissen Zustand sehr fragile - vor der Umsetzung auf ein Gitter kurz ruhen.

Die Hörnchen des ersten Blechs mit einer Kakao-Puderzuckermischung (zu selben Teilen) nach dem Abkühlen dick bestäuben.

Die Hörnchen des zweiten Blechs mit einer Zimt-Kakao-Puderzuckermischung noch warm bestäuben. Nach dem Abkühlen ein zweites Mal bestäuben.

Die Hörnchen des dritten Blechs auskühlen. Die übrigen 50 g Kochschokolade zerrinnen lassen, in eine kleine Spritztüte befüllen (selbst drehen aus Pergamtenpapier) und die Kipferln kreuz und diagonal mit feinen Kochschokolade Fäden verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokoladekipferln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche